Freunde fürs Leben

Wir wünschen uns Menschen in unserem Leben, die in der einen oder anderen Weise eine Bereicherung für uns sind.

3 lesezeit

Andrea Jockisch

gepostet auf 18.06.2018

Du wünschst dir echte Freunde in deinem Leben? Dann solltest du dir zuallererst im Klaren sein, dass sich Freundschaft nicht erzwingen lässt, denn sie kommt spontan und freiwillig zu dir, ist anfangs ein zartes Pflänzchen und braucht Zeit und Geduld, um gesund und frei heranwachsen zu können. Sei vorsichtig, ersticke es nicht mit überhäuften Erwartungen, Absichten, Bedingungen und Eingrenzung.

 

Bewahre dich aber auch selbst vor Menschen, die deine Schwächen hochspielen, um dich davon zu überzeugen, dass du sie in ihrem Leben brauchst. Es sind keine echten Freunde, wenn sie sich für dich nur bis zu einem gewissen Tag interessieren, wie du von ihnen abhängig bist und sie dir auf diese Weise dann auch noch das Gefühl geben, ihnen etwas schuldig zu sein.

 

Zugegeben wäre ich – und das ist noch gar nicht so lange her – fast auf solch eine „Freundschaft“ hereingefallen. Da ich aber ein Mensch mit einem sensiblen Spürsinn bin, war mir schon nach kurzer Überlegung aufgefallen, dass da etwas an dieser Begegnung faul sein muss bzw. fragte ich mich nach den Absichten dieser Person: Warum versucht diese fremde Person von jetzt auf nachher mein Vertrauen zu erlangen und so eine schnelle Freundschaft zu mir aufzubauen? Ebenso stellte ich im Gespräch fest, dass sie ungewöhnliche und direkte Details offenlegte, die mein inneres Warnsystem aktivierten, weil das Dinge waren, über die sich kein Mensch mit gesundem Verstand unterhält. Das war mir alles bisschen seltsam und unheimlich vorgekommen, also habe ich dann das Gespräch unauffällig so gelenkt, dass ich ihre Absicht durchschauen konnte, mir aber nichts anmerken ließ. (In manchen Situationen ist es von Vorteil, sich zum eigenen Schutz unwissend zu stellen und nicht alles preiszugeben, was man weiß.) Und so stellte sich heraus, dass diese fremde Person meine Abhängigkeit von ihr erlangen wollte und demzufolge bin ich nicht weiter darauf eingegangen und habe den Kontakt zu ihr abgebrochen.

 

Hüte dich daher vor Menschen, die zu schnell dein Vertrauen erlangen wollen, denn meistens steckt dahinter eine Absicht, die manchmal gar nicht so leicht zu durchschauen ist, weil dazu ein sensibler Spürsinn und ausreichend Menschenkenntnis nötig sind, was sich aber jeder Mensch beispielsweise anhand von darauf spezialisierten Büchern aneignen kann.

 

Wenn man die Facetten menschlichen Verhaltens nicht zu deuten weiß, kann es schnell dazu führen, dass man öfter falsch liegt als richtig, oder dass man sich ständig nicht verstanden fühlt, vielleicht sogar respektlos behandelt oder gar persönlich angegriffen fühlt.

 

Es ist sehr von Vorteil, Menschen durchschauen zu können:

 

– man hat mehr Einfluss

– man versteht Mitmenschen und Situationen schneller und besser

– man erkennt Hindernisse frühzeitig und kann sie deshalb umgehen oder – wenn möglich – beheben

– man kommuniziert erfolgreicher

– man vermeidet Missverständnisse, böse Überraschungen und Enttäuschungen

 

Es ist also von Nutzen, sich Menschenkenntnisse anzuzeigen, indem man lernt, sein Gegenüber in seinen Absichten unbemerkt zu durchschauen. Das hilft dir auf jeden Fall einen großen Schritt weiter, nicht auf falsche Freundschaften hereinzufallen. Somit ersparst du dir eine Menge Enttäuschung.

 

Wir wünschen uns Menschen in unserem Leben, die in der einen oder anderen Weise eine Bereicherung für uns sind. Wenn HaShem uns entlang unseres Lebensweges Begegnungen mit Menschen schenkt, dann brauchen wir nicht schönzutun und alles so zu machen, dass sie zufrieden sind. Wir haben keine Freunde nötig, bei denen man sich abstrampeln muss, um ihnen zu gefallen. Wenn du merkst, da will dich einer auf diese Weise manipulieren, dann lass ihn ziehen. Denn wer für dich ist, der glaubt an das Beste in dir und bestärkt dich in deinem Selbstvertrauen, statt zu versuchen, dich in deiner Person zu manipulieren und zu sabotieren. Echte Freunde investieren mehr in die Beziehung mit dir, als was sie ihr entziehen.

 

 

* * * *

 

Oh Gott, wie soll ich mich zurechtfinden

in all der Verwirrung und Ungewissheit,

die so vieles vernebeln, was ich tue?

Führe mich zu weisen Lehrern und Beratern,

deren Rat rein ist und im Einklang steht mit deinem Willen.

Führe mich zu wahren Freunden,

deren Rat fürsorglich ist und meinem Besten dient.

Führe mich zu klaren, richtigen Entscheidungen,

zu Schlussfolgerungen, die klug sind und frei von allem Zweifel.

 

(Rabbi Nachman aus Breslev)

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Danke fuer Ihre Antwort!

Ihr Kommentar wird nach der Genehmigung veroeffentlicht.

Ueber das Team der Webseite

Fuegen Sie einen Kommentar hinzu.

Naechster Artikel

Sharon Roter reflektiert den Skandal um das geplatzte Charity-Konzert von Rabbiner Firer.

Featured Products