Nicht unser Schuh

Egal was dir passiert, denke immer daran: Deine Reaktion bestimmt deine Lebensqualität!

2 Min.

Rabbiner David Kraus

gepostet auf 02.04.19

Egal was dir passiert, denke immer daran: Deine Reaktion bestimmt deine Lebensqualität!

 

In der Verhaltenspsychologie gibt es einige Techniken zur Konditionierung von Reiz-Reaktionsmustern, die uns im Umgang mit schwierigen Menschen sehr hilfreich sein können.

 

Eine dieser Techniken ist die Visualisierung – für Entspannung, Motivation und Stressabbau.

 

Albert Einstein sagte dazu einmal einen genialen Satz: „Wenn ich es nicht visualisieren kann, kann ich es nicht verstehen.“

 

Schauen wir uns das mal näher an …

 

Wir alle haben es immer wieder mal mit einer sehr schwierigen Person zu tun. Doch was passiert da wirklich?

 

Hier das Bild: Die Person knallt uns mit voller Wucht verbal einen Schuh an den Kopf.

Siehst du das Bild vor Augen?

 

Zugegeben tut diese Lektion weh. Aber richtig schmerzhaft und folgenschwer wird es nur dann, wenn wir uns diesen Schuh anziehen! Zieh den Schuh also bloß nicht an!

 

Wir müssen das genaue Gegenteil dieser Person sein. Genauso wie schlechtes Verhalten uns negativ beeinflussen kann, kann ein tolerantes, geduldiges und freundliches Wesen einen guten Einfluss auf andere haben.

 

Eine weitere Technik aus der Verhaltenspsychologie, die sanft das Verhalten verändern kann, spricht vom Ignorieren. Versuche also nicht mehr auf das negative Verhalten eines schwierigen Menschen zu reagieren, aber belohne sein positives Verhalten. Ermutige und unterstütze die Person, sich anders als gemäß ihrem typischen Muster zu verhalten.

 

Die Motivation dafür liefert uns Rabbi Akiva, er sagt nämlich: „Liebenswürdig ist der Mensch, da er im Ebenbild Gottes erschaffen wurde“ (Avot 3,14).

 

Ein jeder Mensch hat also die ethische Pflicht, ein guter, liebenswürdiger Mensch zu sein. Wir alle sollten Menschen sein, die nichts und niemanden einen Schaden zufügen. Von uns soll nur Gutes ausgehen. Wir, wir werfen ganz sicher nicht mit Schuhen nach Menschen.

 

 

David Kraus (M.A in Psychologie und Integrativer Psychotherapie | Dipl. Paar- und Familientherapeut | Dipl. Pädagogischer Elternberater) ist Oberrabbiner der Jüdisch-Chassidischen Kultusgemeinde Breslev Deutschland / Israel mit Sitz in Hanau. David Kraus finden Sie bei Facebook.

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Danke fuer Ihre Antwort!

Ihr Kommentar wird nach der Genehmigung veroeffentlicht.

Ueber das Team der Webseite

Fuegen Sie einen Kommentar hinzu.

Naechster Artikel

Sharon Roter reflektiert den Skandal um das geplatzte Charity-Konzert von Rabbiner Firer.